Der Kursraum wurde in Kooperation mit der kirchlichen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung Baden-Württemberg und dem Institut für Digitale Ethik an der Hochschule der Medien, Stuttgart, erstellt.

Creative Commons Lizenzvertrag

Die Texte des E-Learningkurses sind lizenziert unter der Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz: Nennung des Autors/ der Autorin i.A. der LpB B.-W.

Kurstart: 4. März 2020
Teilnehmende: Mitarbeitende der Sozial- und Jugendbehörde Karlsruhe

Künstliche Intelligenz stellt unsere Demokratie vor besondere Herausforderung und eröffnet neue Chancen. Wie muss sie gestaltet werden, damit sie unsere Demokratie stützt und stärkt?
Der Kurs beginnt mit einer Auftaktveranstaltung, an die sich eine vierwöchige tutoriell begleitete Online-Phase anschließt.

Die Digitalisierung stellt die Demokratie vor besondere Herausforderung und eröffnet neue Chancen. In diesem Kurs geht es darum, wie Zivilgesellschaft im Netz gut funktionieren kann. Der Kurs beginnt mit einer Auftaktveranstaltung, an die sich eine vierwöchige tutoriell begleitete Online-Phase anschließt.

Creative Commons Lizenzvertrag

Die Texte des E-Learningkurses sind lizenziert unter der Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz: Nennung des Autors/ der Autorin i.A. der LpB B.-W.

Auf dem E-Learningportal der LpB B.-W. finden Sie die Termine, an denen der Kurs angeboten wird. Bei Interesse kann er auch für eine Gruppe von mindestens 15 Personen gebucht werden. Anfragen: sabine.keitel@lpb.bwl.de


Die Digitalisierung stellt die Demokratie vor besondere Herausforderung und eröffnet neue Chancen. In diesem Kurs geht es darum, wie Zivilgesellschaft im Netz gut funktionieren kann. Der Kurs beginnt mit einer Auftaktveranstaltung, an die sich eine vierwöchige tutoriell begleitete Online-Phase anschließt.

Kursraum für Studierende der Uni Hildesheim
Prof. Dr. Schünemann

Kursraum in Kooperation mit der kirchlichen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung Baden-Württemberg und dem Institut für Digitale Ethik an der Hochschule der Medien, Stuttgart

Teilnehmende: Studierende am KIT, HOC, WS 2019/20
Kursstart: 11.11.2019


Kursraum in Kooperation mit der kirchlichen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung Baden-Württemberg und dem Institut für Digitale Ethik an der Hochschule der Medien, Stuttgart

Kurs Offenburg (Nr. 4.1): Dr. Beate Schmidtgen, Evangelische Erwachsenenbildung Hochrhein und Markgräflerland, Burghof 2, 79539 Lörrach, Tel.: 07621/422296 - 10 (Büro), -11 (Frau Schmidtgen), http://www.eebsued-west.de/

Kurs Freiburg-Offenburg (Nr. 4.2) Rüdiger Rollwagen, Bildungswerk der Erzdiözese Freiburg, Fachbereich Digitale Bildung, Landsknechtstr. 4, 79102 Freiburg, Tel.: 0761/70862-17, digitale-bildung@bwerk.de,www.bwerk.de

Kurs Boxberg (Nr. 5) Heike Kuhn, Evangelische Erwachsenenbildung Odenwald-Tauber, Tottenheimer Str. 13, 97944 Boxberg, Tel.: 07930/994657, info@eeb-odtauber.de, www.eeb-od-tauber.de

In Kooperation mit Ulrich Neubert, Bildungszentrum Mosbach, Neuburgstraße 10, 74821 Mosbach, Tel.:
06261/17057, www.bildungszentrum-mosbach.de

Der Kursraum wurde in Kooperation mit der kirchlichen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung Baden-Württemberg und dem Institut für Digitale Ethik an der Hochschule der Medien, Stuttgart, erstellt.

Creative Commons Lizenzvertrag

Die Texte des E-Learningkurses sind lizenziert unter der Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz: Nennung des Autors/ der Autorin i.A. der LpB B.-W.

Auf dem E-Learningportal der LpB B.-W. finden Sie die Termine, an denen der Kurs angeboten wird. Bei Interesse kann er auch für eine Gruppe von mindestens 15 Personen gebucht werden. Anfragen: sabine.keitel@lpb.bwl.de