Kontakt: rebecca.beiter@lpb.bwl.de

E-Learningkurs zum Thema Verschwörungsideologien
Aktualisierung 2020
Kontakt: Regina.Bossert@lpb.bwl.de


In diesem Kursraum können Funktionen von Moodle getestet und digitale Kurskonzepte probeweise umgesetzt werden.  Außerdem sollen digitale Angebote für den schulischen und außerschulischen Bereich erstellt werden.
Zielgruppe: Teamer*innen des Fachbereiches und Schulen

Online-Lernen hat viele Vorteile: die zeitliche und räumliche Flexibilität wird zunehmend von Teilnehmerinnen und Teilnehmern geschätzt. Kommunikation ist unabhängig von Raum und festen Zeitpunkten möglich; ein weltumspannender Austausch unkompliziert machbar. Und doch gibt es einige Erfordernisse, damit technisch verändertes Kommunikationsverhalten inhaltlich gelingt. Wie können Tutor*innen Diskussionen moderieren und alle Beteiligten gleichermaßen einbinden? Welche Tools funktionieren bei welchem Anlass? Welche Lernumgebung passt zu welchem Kontext? Diesen Fragen gehen wir mit erfahrenen Expert*innen nach und testen eigene Lernszenarien, damit Sie anschließend selbständig E-Learningkurse leiten können.

Kursraum der Landeszentrale für politische Bildung NRW

Herzlich Willkommen zum Moodle Walk.

Sehen wir uns etwas genauer an, wie Moodle funktioniert.

Wer wir sind, erfahren Sie hier.

Achtung Fake News: Gib Falschmeldungen keine Chance!
Kursraum für die Durchführung Politischer Tage der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Bestandteil des 3-schulstündigen Workshops der LpB

(oder für Kursstufe 7. bis 10. Klasse)

Achtung Fake News: Gib Falschmeldungen keine Chance!
Kursraum für die Durchführung Politischer Tage der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Bestandteil des 5-schulstündigen Workshops.

Online-Lernen hat viele Vorteile: die zeitliche und räumliche Flexibilität wird zunehmend von Teilnehmerinnen und Teilnehmern geschätzt. Kommunikation ist unabhängig von Raum und festen Zeitpunkten möglich; ein weltumspannender Austausch unkompliziert machbar. Und doch gibt es einige Erfordernisse, damit technisch verändertes Kommunikationsverhalten inhaltlich gelingt. Wie können Tutor*innen Diskussionen moderieren und alle Beteiligten gleichermaßen einbinden? Welche Tools funktionieren bei welchem Anlass? Welche Lernumgebung passt zu welchem Kontext? Diesen Fragen gehen wir mit erfahrenen Expert*innen nach und testen eigene Lernszenarien, damit Sie anschließend selbständig E-Learningkurse leiten können.