Der Islam ist inzwischen ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft; Muslime und Musliminnen prägen das kulturelle Bild vieler Städte und Gemeinden. Im Rahmen dieses Kurses werden die Teilnehmenden unter fachkundiger Anleitung der Islamwissenschaftlerin Silvia Kuske einen Einblick in die religiöse Vielfalt der muslimischen Welt gerade auch im eigenen Umfeld gewinnen und Hilfestellungen für den eigenen Arbeitsbereich ableiten können.

Zurzeit leben knapp 50 Millionen Mitglieder der christlichen Glaubensgemeinschaften und  geschätzt 4 Millionen Muslime in Deutschland, andererseits spielt Religion für viele Menschen gar keine Rolle. Diese demografische Verteilung spiegelt sich auch in den Klassenzimmern wider. Dies bietet Jugendlichen die Chance, miteinander in den Dialog zu treten, die historischen und kulturellen Hintergründe der Religionen kennenzulernen und damit Vorurteilen vorzubeugen. Dies kann mit diesem Kursraum gelingen!